* Mutterhände *

Mutterhände, die dich fassen,
zart, empfindsam, wie Mimosen,
die dich nicht entgleiten lassen,
die dich streicheln und liebkosen.

Mutterhände, die dich leiten,
sorgenvolldurch Kindheitstage;
schöne Stunden dir bereiten,
Liebe geben, Kummer tragen.

Mutterhände, die dich pflegen,
dich behüten und beschützen;
die auf deinen Lebenswegen,
dir, bei deinen Taten nützen.

Mutterhände, die dich schmücken,
schönste Braut mit Myrtenkranz;
Bräutigam, voller Entzücken,
führt die Braut zum Hochzeitstanz.

Mutterhände, still und bleich,
sorgsam, anmutig gebettet.-
Einem edlen Denkmal gleich,
für die letzte Ruhestätte.

Autorin und Copyright by : Ingrid Schinschek,
alias Ria Roos
Dies ist nur ein kleiner Auszug. Es gibt weitere Gedichtebände mit meinen Werken. Sollten Sie Interesse daran haben, vielleicht als kleine Geschenkidee zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen, auch als Mitbringsel, hier für Bestellungen meine Bankverbindung.